Bauvoranfrage Maschinenhalle Fleischmann

Bauvoranfrage Reinhold Fleischmann für den Neubau einer Maschinenhalle mit Holzlagerplatz im Außenbereich auf dem Grundstück Flurnummer 693 in der GR-Sitzung 13.10.2014 - TOP 3.1

Lage Bauvorhaben

Beschluss:
Der Gemeinderat stimmt der Bauvoranfrage von Reinhold Fleischmann für den Neubau einer Maschinenhalle mit Holzlagerplatz im Außenbereich auf dem Grundstück mit der Flurnummer 693 Gemarkung Kist zu. Die Antragunterlagen sind dem Landratsamt Würzburg zur Durchführung des Verfahrens zuzuleiten.


Von den anwesenden Gemeinderäten stimmen 13 für den Beschluss.
2 Gegenstimmen kommen aus der BfK-Fraktion

 

 


Begründung für die Gegenposition:
Von GR Marquart wurde in der Diskussion wie folgt argumentiert. Er befürwortet grundsätzlich auch die Verlagerung des Forstbetriebes aus der Dorfmitte in den Außenbereich als bessere Lösung für alle Beteiligten. Jedoch wird die beantragte Maschinenhalle mit einer Dimension von 50x20 m plus Holzlagerplatz von 4.900 m² direkt öffentlich Belange beeinträchtigen. Insbesondere wird der einzige noch in Kist vorhandene, unverbaute, naturnahe Raum mit ca. 2 km Länge bis Limbachshof durch das geplante Bauwerk sehr stark entwertet. Es findet eine Zersiedlung statt, die unnötig ist und den Naturgenuss erheblich schmälern wird.
Zusätzlich wird der vorhanden Feldweg der Gemeinde durch den häufigen Verkehr mit forstwirtschaftlichen Maschinen und schweren Holztransporten beschädigt werden und höhere Unterhaltungskosten zur Folge haben.
Es wurde von GR Marquart gefragt, ob alternative Standorte durch die Gemeinde geprüft wurden. Er erklärte sich bereit bei der Suche und Vermittlung von anderen Standorten seinen Beitrag zu leisten.

In der Zwischenzeit wurde die Bauvoranfrage vom Bauamt des Landratsamtes Würzburg als nicht genehmigungsfähig eingestuft.